Region Hamburg
Region Mittelfranken

 

AGB
1. Geltungsbereich
1.1 Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind Bestandteil aller Verträge mit Onlinemanufaktur.de, Inh. Arne Hoffmann. Mit der schriftlichen Auftragserteilung gelten diese Bedingungen als akzeptiert. Gegenbestätigungen unter Hinweis auf eigene Geschäftsbedingungen werden hiermit ausdrücklich widersprochen.
1.2 Abweichende Vereinbarungen müssen schriftlich ausgeführt werden. Sie gehen diesen Geschäftsbedingungen vor.
2. Angebot
2.1 Unsere Preisangaben sind stets freibleibend und unverbindlich.
2.2 Die Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
3. Schutz- und Urheberrechte
3.1 Die von Onlinemanufaktur.de erstellten Grafiken, Texte, Fotos, Entwürfe, Konzepte sowie das Gesamtlayout sind als persönliche geistige Schöpfungen durch das Urheberrechtsgesetzt geschützt. Dem Auftraggeber wird, soweit nichts anderes vereinbart wurde, ein einfaches Nutzungsrecht an den Werkleistungen eingeräumt.
3.2 Ohne Zustimmung von Onlinemanufaktur.de dürfen die unter 3.1 aufgeführten Arbeiten nicht geändert oder Nachgeahmt werden.
3.3 Die Übertragung eingeräumter Nutzungsrechte an Dritte bedarf der Einwilligung von Onlinemanufaktur.de.
4. Rechte Dritter
4.1 Der Auftraggeber ist verpflichtet für die zur Verfügung gestellten Daten das Copyright sowie Rechte Dritter zu beachten. Die Verantwortung für Textinhalte trägt allein der Auftraggeber.
4.2 Onlinemanufaktur.de wird durch den Auftraggeber von sämtlichen Ansprüchen Dritter bezüglich der überlassenen Daten freigestellt.
5. Terminabsprachen
5.1 Sofern nicht ausdrücklich schriftlich etwas anderes vereinbart wurde, sind die von uns genannten Termine und Fristen unverbindlich.
5.2 Leistungsverzögerungen aufgrund von höherer Gewalt und /oder aufgrund von Ereignissen, die uns die Leistung wesentlich erschweren oder unmöglich machen, z. B. Betriebsstörungen, Streik, Materialbeschaffungsschwierigkeiten, behördliche Anordnungen etc. berechtigen uns, die Lieferung um die Dauer der Behinderung zuzüglich einer angemessenen Anlaufzeit hinauszuschieben oder wegen des noch nicht erfüllten Teiles ganz oder teilweise vom Vertrag zurückzutreten.
5.3 Wir kommen erst dann in Verzug, wenn uns der Auftraggeber schriftlich eine Nachfrist von mindestens einem Monat gesetzt hat. Im Falle des Verzuges hat der Auftraggeber Anspruch auf eine Verzugsentschädigung von bis zu 5% des Rechnungswertes der vom Verzug betroffenen Leistungen. Darüber hinaus sind Ansprüche, insbesondere Schadensersatzansprüche jedweder Art, ausgeschlossen.
6. Abnahme
6.1 Die Abnahme erfolgt durch schriftliche oder mündliche Erklärung des Auftraggebers.
6.2 Die Abnahme gilt als erfolgt, wenn eine Frist von 6 Werktagen nach Inbenutzungsnahme verstrichen sind.
6.3 Die Abnahme kann nicht wegen unwesentlicher Mängel verweigert werden.
7. Gewährleistung und Haftung
7.1 Der Auftraggeber hat uns Mängel unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 14 Tagen nach Übergabe schriftlich mitzuteilen. Mängel, die auch bei sorgfältiger Prüfung innerhalb dieser Frist nicht entdeckt werden können, sind unverzüglich nach Entdeckung schriftlich mitzuteilen.
7.2 Der Auftraggeber kann grundsätzlich zunächst nur Nachbesserungen verlangen. Erst nach zwei fehlgeschlagenen Nachbesserungen, können weitergehende Gewährleistungsrechte geltend gemacht werden.
7.3 Ersatzansprüche für Schäden jeglicher Art, gleich aus welchem Rechtsgrund, einschließlich Schäden in Folge der Verwendung von Software, Programmen und durch Viren an Daten, Soft- oder Hardware des Auftraggebers und weiteren Nutzern sind ausgeschlossen, es sei denn der Schaden ist vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht.
7.4 Wir sind zur Nachbesserung bzw. Ersatzlieferung nur dann verpflichtet, wenn der Auftraggeber seinerseits seine Vertragsverpflichtungen vollständig erfüllt hat.
7.5 Sämtliche Ansprüche, die sich gegen uns richten, sind ohne schriftliche Zustimmung nicht abtretbar und können ausschließlich vom Auftraggeber selbst geltend gemacht werden.
7.6 Onlinemanufaktur.de legt großen Wert auf eine sehr gute Darstellung der erstellten Internetpräsenz auf den gängigen Browsern. Aufgrund vielfälltiger individueller Einstellungsmöglichkeiten an Browsern können wir keine Garantie für eine völlig identische Darstellung der erstellten Internetpräsenz auf den verschiedenen Browsern gewähren.
7.7 Es kann keine Garantie für die Verfügbarkeit bestimmter Domainnamen übernommen werden.
7.8 Onlinemanufaktur.de übernimmt keine Haftung für Störungen im Internet oder am angemieteten Server.
7.9 Für den Nutzen und Erfolg einer Anmeldung der Internetpräsentation des Auftraggebers bei Suchmaschinen wird keine Garantie übernommen.
7.10 Die Haftung sowie etwaige Schadensersatzansprüche sind auf den Auftragswert beschränkt.
7.11 Die Gewährleistung beträgt 1 Jahr und beginnt mit dem Tag der Abnahme.
8. Eigentumsvorbehalt
  Wir behalten uns das Eigentum an den erstellten Leistungen bis zur vollständigen Bezahlung aller uns zustehenden und noch entstehenden Forderungen, gleich aus welchem Rechtsgrunde, vor.
9. Zahlung
9.1 Nach Abnahme des Auftrags durch den Auftraggeber stellt Onlinemanufaktur.de eine entsprechende Rechnung aus. Soweit nicht anders vereinbart ist, sind unsere Rechnungen ohne Abzug sofort zur Zahlung fällig.
9.2 Gerät der Auftraggeber in Verzug, so sind wir berechtigt, von dem betreffenden Zeitpunkt ab Zinsen in banküblicher Höhe, mindestens jedoch in Höhe von 6 % über dem jeweiligen Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank p.a., zu berechnen.
9.3 Kommt der Auftraggeber seinen Zahlungsverpflichtungen nicht vertragsgemäß nach oder stellt er seine Zahlungen ein, oder werden uns andere Umstände bekannt, die die Kreditwürdigkeit des Auftraggebers in Frage stellen, so sind wir berechtigt, die gesamte Restschuld fällig zu stellen, Vorauszahlungen oder Sicherheitsleistungen zu verlangen.
9.4 Der Auftraggeber ist zur Aufrechnung, Zurückbehaltung oder Minderung, auch wenn Mängelrügen oder Gegenansprüche geltend gemacht werden, nur berechtigt, wenn wir ausdrücklich zustimmen oder wenn Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt sind.
10. Erfüllungsort und Gerichtsstand
10.1 Erfüllungsort für alle Leistungen ist Hamburg.
10.2 Gerichtsstand für alle aus dem Vertrag enstehenden Ansprüche ist Hamburg.
11. Schlußbestimmungen
  Sollten einzelne Bestimmungen nichtig, unwirksam oder anfechtbar sein oder werden, sind sie so auszulegen bzw. zu ergänzen, dass der beabsichtigte wirtschaftliche Zweck in rechtlich zulässiger Weise möglichst genau erreicht wird; die übrigen Bestimmungen bleiben davon unberührt. Sinngemäß gilt dies auch für ergänzungsbedürftige Lücken.

Onlinemanufaktur Hamburg
Arne Hoffmann
Hohe Weide 36
20253 Hamburg
Tel.: 040-521 03 847
E-Mail: info@onlinemanufaktur.de